Kleingewässer für die Gelbbauchunke im Gemeindewald

Autorenumgebung laden ... 

Kleingewässer für die Gelbbauchunke im Gemeindewald

Ein Projekt für Gelbbauchunke und Springfrosch - Arten des 111-Artenkorbes.

Projektpartner
  • Gemeinde Billigheim

Projektdauer
Oktober 2014 bis November 2014

Region: Billigheim, Neckar-Odenwald-Kreis

Kurzbeschreibung des Projekts
In den Muschelkalkgebieten sind Laichgewässer für Amphibien Mangelware; bestehende Kleingewässer sind anthropogenen Ursprungs und kommen meist nur auf mit Lettenkeupertonen überlagerten Flächen vor. Das Projekt hat zum Ziel, die noch vorkommendnen Bestände an Gelbbauchunken mit gezielten Massnahmen zu fördern und bestehende Biotope zu vernetzen. Hierfür wurden auf einer geeigneten Fläche im Oktober 2014 ein Fichtenbestandsrest geräumt und besonnte Kleingewässer/Pfützen angelegt. Im Mai 2015 konnte man an den neu entstandenen Gewässern die ersten Gelbbauchunken rufen hören.

 
 Foto: Jochen Lutz


 
Aktionspartner

Gemeinde Billigheim

Sulzbacher Str. 9
74842 Billigheim
Telefon: 06265-9200-0


Ansprechpartner: Jochen Lutz
Telefon: 06265-522



Zurück zur Ausgangsseite

 
111-Arten-Korb
Seitenanfang Seite drucken

Baden-Württemberg: