Projekttag Streuobstwiese

Autorenumgebung laden ... 

Projekttag Streuobstwiese



Diese Veranstaltung richtet sich an Grundschulen, die einen Projekttag durchführen wollen. Das Programm kann an alle Klassenstufen angepasst werden.

Voraussetzung ist, dass die Schule eine Streuobstwiese organisiert, auf der dieser Projekttag durchgeführt werden kann.
Nach einer kurzen Einführung in die geschichtliche und kulturelle Bedeutung von Streuobstwiesen wird den Schülern exemplarisch gezeigt, wie man auch ohne Früchte Obstbäume an wenigen, einfachen Merkmalen erkennen sowie deren Alter und Größe bestimmen kann. Auch die Pflanzen und Tiere der Streuobstwiese stehen im Mittelpunkt dieser Veranstaltung. Die Ergebnisse der Untersuchungen werden abschließend von jedem Schüler in einem Protokoll festgehalten. Ziel dieser Veranstaltung ist, den Artenreichtum dieses Ökosystems aufzuzeigen und das Interesse der Schüler zu wecken, zum Erhalt dieser historischen Kulturlandschaft beizutragen.

Termin
nach Vereinbarung im Frühjahr
vormittags 1,5 - 2 Std.

Veranstaltungsort
Streuobstwiese in Schulnähe

Leitung
Dipl. Biol. Ulrike Walter, Naturpädagogin am Naturschutzzentrum

Teilnehmer
Grundschulklasse 1-4

Gebühr
50 € / Klasse

 
NAZ Schopfloch_Neubau

Baden-Württemberg: