Revitalisierung von Kleingewässern im Auewald Wyhl

Autorenumgebung laden ... 

Revitalisierung von Kleingewässern im Auewald Wyhl

Welchen Arten aus dem 111-Arten-Korb kommt Ihr Projekt vorrangig zugute?
Unken, Laubfrosch,Springfrosch, Grünfröschen, Kammmolch und Bergmolch

Projektdauer
12/2012

Kurzbeschreibung des Projekts
Aufgrund fehlender Hochwasserdynamik werden Gewässer (Schluten/Tümpel) nicht mehr ausreichend bewässert. Durch den Bewuchs von Seggengräser und Schilf und der gleichen drohen diese Kleingewässer zu verlanden.
Mittels Aushub (Endlandung) mit geeigneten Erdbaugeräten konnten wieder fünf ganzjährig offene Kleingewässer hergestellt werden.
Überschüssige Erdmassen wurden seitlich eingebaut.


Tümpel nach der Sanierung © Klaus Mathes


Aktionspartner 

Schwarzwaldverein Ortsgruppe - Wyhl
Oberkäpelestr. 4
79369 Wyhl
Telefon: 07642/922937

Ansprechpartner: Klaus Mathes 
 

 
111-Arten-Korb
Seitenanfang Seite drucken

Baden-Württemberg: