Ein großer Konzern und ein kleiner Schmetterling sind Partner

Autorenumgebung laden ... 

Ein großer Konzern und ein kleiner Schmetterling sind Partner

Ein Projekt für den Kreuzenzian-Ameisenbläuling - eine Art des 111-Arten-Korbes

Projektpartner
  • Schuler AG
  • RP Stuttgart, Referat 56

Projekt mit mehreren Aktionen
Status: laufend seit 2010

Region: Landkreis Göppingen

Kurzbeschreibung
Auch in diesem Jahr setzt die Schuler AG aus Göppingen ihre Patenschaft für den seltenen Kreuzenzian-Ameisenbläuling im Naturschutzgebiet „Kaltes Feld“ bei Lauterstein-Nenningen fort.

Schuler AG beim Pflegeeinsatz am 12.10.2012

Wie schon 2010 haben im Oktober 2012 die Auszubildenden der Schuler-AG nun schon zum dritten Mal bei einem Pflegeeinsatz im NSG "Kaltes Feld" mit dem Pflegetrupp des Regierungspräsidiums Stuttgart, Ref. 56 kräftig mit angepackt und das Mähgut und Gehölze vom steilen Heidehang des Kuhbergs beseitiget.
Die Schuler AG und ihre Auszubildenden erhielten als Anerkennung für ihr vorbildliches Engagement für den Kreuzenzian-Ameisenbbläüling eine Urkunde des Ministeriums für ländlichen Raum und Verbraucherschutz.

Im Sommer 2011 wurden Informationstafeln über die Patenschaft der Firma Schuler und den Lebenszyklus des Kreuzenzian-Ameisenbläulings aufgestellt.


Ansprechpartner

Regierungspräsidium Stuttgart, Ref.56
Ansprechpartnerin: Bettina Marx
Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon: 0711 / 904 15616


Schuler AG
Ansprechpartnerin: Anne-Katrin Köhler
Bahnhofstr. 41
73033 Göppingen


Zurück zur Ausgangsseite

 
111-Arten-Korb
Seitenanfang Seite drucken

Baden-Württemberg: