Der Feldberg - subalpine Insel

Autorenumgebung laden ... 

Der Feldberg - subalpine Insel

  Am 04. Oktober stellte Minister A. Bonde das neue Feldbergbuch vor.

Vor viel Prominenz, u.a. Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer, Landrätin Dorothea Störr-Ritter, Bürgermeister Stefan Wirbser und dem Landtagsabgeordneten Reinhold Pix wurde das Buch von Frau Naumann vom Thorbecke Verlag überreicht.



 

2012 Jahr wird das Naturschutzgebiet Feldberg 75 Jahre alt. Das Regierungspräsidium Freiburg hat dieses Jubiläum zum Anlass genommen, das „Feldbergbuch“ neu aufzulegen. Es erscheint damit, nach 1946 und 1982, zum dritten Mal in neuem Gewand. Das Grundgerüst der längst vergriffenen 82er Auflage blieb zwar bestehen; darum herum haben z. T. die dieselben Autoren wie 1982 und auch neue Autoren alles Wissenswerte um die Natur des Feldberges auf den neuesten Stand gebracht. Einige Kapitel wurden „lediglich“ überarbeitet, andere Kapitel wurden völlig neu geschrieben.





 
Unter den Überschriften Geomorphologie, Grundgebirge, Klima, Vegetation der Weidfelder und der Wälder, Tierwelt, Naturschutz und Tourismus wurde das aktuelle Wissen über das Naturschutzgebiet von hochkarätigen Feldbergkennern zusammengetragen. Das Buch ist auch deswegen empfehlenswert, weil es mit vielen hochklassigen Fotos ausgestattet ist.

Schon das Feldbergbuch von 1982 galt bei den Naturschützern des Schwarzwalds geradezu als „Bibel“. Nun wurde sie neu aufgelegt und steht in moderner und ansprechender Form wieder zur Verfügung. Dieses Buch ist ein „Muss“ für jeden Feldbergfreund.


  In einer beiliegenden DVD mit den legendären »Ranger-Clips« und weiteren Filmen werden naturkundliche Themen nicht »bierernst«, sondern sehr unterhaltsam dargestellt.
 
Regierungspräsidium Freiburg (Hrsg.) 488 Seiten, viele Abbildungen, Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern,  ISBN 978-3-7995-0757-8, Preis 34,90 €.

Das Buch ist im Buchhandel und natürlich bei uns im Haus zu erhalten.


 
Haus der Natur am Feldberg

Baden-Württemberg: