Schuler AG übernimmt Patenschaft für den Kreuzenzian-Ameisenbläuling

Autorenumgebung laden ... 

Schuler AG übernimmt Patenschaft für den Kreuzenzian-Ameisenbläuling

Ein Projekt für den Kreuzenzian-Ameisenbläuling - eine Art des 111-Arten-Korbes

Logo Schuler AG

Projektpartner
  • Schuler AG
  • Regierungspräsidium Stuttgart, Ref. 56

Projekt mit mehreren Aktionen
Status: laufend (seit Oktober 2010)

Region: Lauterstein-Nenningen, Kreis Göppingen


Kurzbeschreibung
Ein großer Konzern und ein kleiner Schmetterling werden Partner!

© Wolfgang WagnerDie Schuler AG, Göppingen -Spezialist für Umformtechnik- hat die Patenschaft für den Kreuzenzian-Ameisenbläuling im Naturschutzgebiet „Kaltes Feld“ übernommen. Der stark gefährdete Kreuzenzian-Ameisenbläuling hat seinen Verbreitungsschwerpunkt auf den Wacholderheiden der Schwäbischen Alb. Ein größeres Vorkommen gibt es noch an den Südhängen im NSG „Kaltes Feld“ bei Nenningen. Der Kreuzenzian-Ameisenbläuling ist neben seiner Raupennahrungspflanze, dem Kreuzenzian auf Knotenameisen angewiesen. Die jungen Raupen verbringen in den Nestern dieser Ameise die Winterzeit bis zur Entwicklung der Falter. 

PflegetagEin Grund für den starken Rückgang dieses Bläulings ist die Verbuschung der Heiden. Die Auszubildenden der Schuler-AG haben nun bei einem Pflegeeinsatz im NSG "Kaltes Feld" mit dem Pflegetrupp des Regierungspräsidiums Stuttgart, Ref. 56 kräftig mit angepackt und das Mähgut und Gehölze vom steilen Heidehang des Kuhberges beseitigt.




PresseterminBeim Pressetermin vor Ort stellten Regierungspräsident Johannes Schmalzl und Joachim Beyer, Vorstandsmitglied der Schuler AG die Patenschaft vor. Im Frühsommer nächsten Jahres wollen die Auszubildenden wiederkommen, um den kleinen blauen Schmetterling zu beobachten. Für das nächste Jahr ist auch schon ein weiterer Pflegeeinsatz geplant.



Ansprechpartner
 
Schuler AG
Ansprechpartnerin: Anne-Katrin Köhler
Bahnhofstr. 41
73033 Göppingen
Telefon: 07161 / 66555
 
www.schulergroup.com

Regierungspräsidium Stuttgart, Ref. 56
Ansprechpartnerin: Bettina Marx
Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon: 0711 / 904 15616
 


Zurück zur Ausgangsseite

 
111-Arten-Korb
Seitenanfang Seite drucken

Baden-Württemberg: