Feldhamster schützen

Autorenumgebung laden ... 

Feldhamster schützen

Ein Projekt für den Feldhamster - eine Art des 111-Arten-Korbes

Projektpartner
  • NABU-Gruppe Lauda e. V. 

Projekt mit mehreren Aktionen
Status: laufend (April - September)

Region: Lauda, Main-Tauber-Kreis 


Kurzbeschreibung:

HamsterbausucheIn 2 bekannten Feldhamsterbiotopen werden Feldhamsterbauten gesucht und beobachtet. In Zusammenarbeit mit der unteren Naturschutzbehörde beil LRA Main Tauber und den betroffenen Landwirten werden die Bauten unter Schutz gestellt, d.h. die Landwirte erklären sich - gegen Entschädigung - bereit, eine bestimmte Fläche um den Bau von der Aussaat und Ernte auszunehmen.







Ansprechpartner 

NABU-Gruppe Lauda e. V. 
Ansprechpartner: Michael Salomon 
Flurstr. 38 
97922 Lauda-Königshofen
Telefon: 09343 / 8604

www.nabu-lauda.de

Zurück zur Ausgangsseite

 
111-Arten-Korb
Seitenanfang Seite drucken

Baden-Württemberg: