8. Symposium der Stiftung Naturschutzfonds Baden-Württemberg

Autorenumgebung laden ... 

8. Symposium der Stiftung Naturschutzfonds Baden-Württemberg

22. April 2010 im Kongress- und KulturCentrum Filderhalle, Leinfelden-Echterdingen

Programm [PDF, 440KB]
Bitte beachten Sie folgende Programmänderung:
Frau Ministerin Tanja Gönner wird als Vorsitzende der Stiftung Naturschutzfonds um 9:30 Uhr den "Markt der Vielfalt" sowie um 10:30 Uhr das Symposium eröffnen.


Tagungsbeiträge
Thema: Biologische Vielfalt
Was kostet die Welt? Ökosystem-Dienstleistungen und Natur [PDF, 883,76 KB]
Johannes Förster, TEEB Scientific Coordination, UFZ-Helmholtz-Zentrum für
Umweltforschung, Leipzig

Biologische Vielfalt und Bildung für nachhaltige Entwicklung [PDF, 524,68 KB]
Prof. Dr. Lenelis Kruse-Graumann, FernUniversität Hagen & Psychologisches
Institut der Universität Heidelberg


Thema: Ökoflächenmanagement
 Engagement der Stiftung Naturschutzfonds im Rahmen des Ökoflächenmanagements
Manfred Fehrenbach, Stiftung Naturschutzfonds Baden-Württemberg 


Ökoflächenmanagement in der Praxis [PDF, 8,43 MB]
Anne Schöps, Bundesverband der Flächenagenturen


Thema: Akquise von Projektmitteln
 Welche Chancen bietet Life+ für die Sicherung des europäischen Naturerbes? [PDF, 8,38 MB]
Dr. Gerhard Sigmund-Schwach, Lebensministerium, Wien

Aktiv einwerben für Naturschutzprojekte - Erfahrungen aus der Praxis [PDF, 11,01 MB]
Dr. Walter Hemmerling, Stiftung Schleswig-Holstein


Markt der Vielfalt (Handout) [PDF, 605,57 KB]


Zurück zur Ausgangsseite

Seitenanfang Seite drucken

Baden-Württemberg: