Fauna

Autorenumgebung laden ... 

Fauna





 Die durch Beweidung offen gehaltenen Schafweiden mit ihren Gebüschinseln sind für Vögel wie Neuntöter und Goldammer ideale Lebensräume. Auch Zauneidechsen, Blindschleichen sowie zahlreiche Schmetterlings- und Heuschreckenarten gehören heute zur Tierwelt des Maares. Dank seiner trichterartigen Topografie und der Lage am Nordrand der Alb lässt sich im Randecker Maar der Vogelzug sowie Insektenwanderungen eindrucksvoll beobachten. Nahezu alle Zugvogelarten Nord- und Mitteleuropas wurden in den über 30jährigen Beobachtungszeit der Station Randecker Maar e.V. registriert.

Über die Tierwelt im Randecker Maar während des Jungtertiärs geben die im Staatlichen Museum für Naturkunde in Stuttgart ausgestellten fossilen Funde einen aufschlussreichen Einblick.



 
NAZ Schopfloch_Neubau

Baden-Württemberg: