Geschichte

Autorenumgebung laden ... 

Geschichte




Von Ende des 18. Jahrhunderts an bis Anfang des 20. Jahrhunderts wurde im Schopflocher Moor Torf abgebaut. Diese Eingriffe, verbunden mit einer großflächigen Entwässerung, führten schließlich zum Ruin dieses einzigartigen Kleinods. 1931 gelang es dem Schwäbischen Albverein mit staatlicher Unterstützung die letzten verbliebenen Torfhügel zu erwerben. Damit wurde die Keimzelle für das bereits 1942 ausgewiesene Naturschutzgebiet geschaffen.



 
NAZ Schopfloch_Neubau

Baden-Württemberg: