Sonderausstellungen

Autorenumgebung laden ... 

Sonderausstellungen



20.03.2016 - 16.05.2016

Jubiläums-Fotoausstellung: Die Schopflocher Alb - einmal anders
In Zusammenarbeit mit Photo Schneider, Kirchheim
    

Die Schopflocher Alb liegt malerisch zwischen den Tälern von Lindach und Lauter. Sie ist reich an herrlichen Ausblicken ins Albvorland und Naturschönheiten. Burgen und Ruinen, Felsen und Höhlen, Schafweiden und Blumenwiesen prägen das abwechslungsreiche Relief dieser Berghalbinsel am Albtrauf. Die Naturschutzgebiete "Schopflocher Moor" und "Randecker Maar", zwei Relikte des Schwäbischen Vulkans, sind landschaftliche Besonderheiten.
Die Ausstellung zeigt auf 37 großformatigen Farbaufnahmen keines der üblichen "Schönwetter-Postkarten-Motive", sondern einen anderen Blick auf Natur und Landschaft der Schopflocher Alb. Fotografen aus der Region haben mit ihrer Kamera verborgene Schönheiten und nicht alltägliche Besonderheiten entdeckt und fotografiert.
Zusätzlich werden drei interessante Kurzfilme über die Arbeit einer ortsansässigen Schäferin bzw. eines Imkers gezeigt und der Neidlinger Kugelmüller vorgestellt.
Mit "überraschend anderen Ansichten" wollten wir bei unseren Besuchern mehr Sensibilität für die heimische Natur wecken.

Passend zur Ausstellung werden folgende Vorträge angeboten:

·   20.03.2016   Ausstellungseröffnung
·   30.04.2016   Fotoworkshop: Aufbaukurs für Fortgeschrittene mit Wilfried Olfs
·   11.06.2016   Fotoworkshop: Macro I Outdoor mit Claus Jahn
·   12.06.2016   Fotoworkshop: Naturspaziergang im Sommer mit Claus Jahn
·   23.10.2016   Fotoworkshop: Naturspaziergang im Herbst mit Claus Jahn







22.05.2016 - 04.09.2016

Naturnaher Garten - Leben wieder leben lassen
Eine Ausstellung des Vereins für naturnahe Garten- und Landschaftsgestaltung und des Landesverbands Bayern des Bundes für Umwelt- und Naturschutz Deutschland e. V.




Auf zahlreichen Tafeln und Postern wird der Lebensraum Naturnaher Garten mit den dort vorkommenden Insekten wie Bienen und Schmetterlingen vorgestellt. Ziel der Ausstellung ist es, die biologische Vielfalt auf der privaten Ebene im Wohnumfeld, im Garten, in
den Kommunen und der Stadt zu entwickeln sowie Anregungen zum Umdenken zu bieten. Die großartige Schönheit des Lebens im naturnahen Garten wird in großformatigen Bildern dargestellt. Informative und manchmal auch nachdenklich stimmende Texte motivieren zum Umdenken.

Passend zur Ausstellung werden folgende Vorträge angeboten:

·  22.05.2016   Ausstellungseröffnung mit Vortrag: Vielfalt im Naturgarten
·  16.06.2016   Führung im Lehr- und Versuchsgarten Braike: Pflanzen und Tiere am und im Teich
·  21.06.2016   Führung im Lehr- und Versuchsgarten Tachenhausen: Pflanzen im Garten und ihre Bedeutung für die Tierwelt






09.10.2016 - 27.11.2016

Fledermäuse - Schatten am Nachthimmel
Eine Ausstellung der AG Fledermausschutz Baden Württemberg e. V.



Es ist faszinierend, wie diese kleinen Säugetiere mit ihren unglaublichen Sinnes- und Flugleistungen feinsten Hindernissen ausweichen, aller kleinste Insekten orten und diese in akrobatischen Flugmanövern erbeuten. Durch ihre nächtliche Lebensweise sind sie dem Menschen eher verborgen und unbekannt geblieben. Der geräuschlose Flug und das Vermögen sich bei Dunkelheit sicher zu orientieren, sind weiter Eigenschaften, die für den einen erstaunlich, für den anderen unglaublich sind. Anhand von 21 Tafeln sowie Exponaten und Interaktivstationen werden die meist unbekannten Schatten am Nachthimmel vorgestellt. Die Ausstellung erklärt den Flug der Fledermäuse, beschäftigt sich mit Mythen und Sagen und informiert über die Biologie und den Schutz der Fledermäuse. Aber auch praktische Tipps für einen Fledermausfreundlicheren Garten und Haus werden gegeben.

Passend zur Ausstellung wird folgender Vortrag angeboten:

·  09.10.2016   Ausstellungseröffnung und Vortrag: Lautlose Jäger der Nacht
·  15.07.2016   BAT-Night - ein Abend für und mit Fledermäusen
·  19.10.2016   Kindernachmittag Fledermaus

 
NAZ Schopfloch_Neubau

Baden-Württemberg: