Beedingung des Torfabbaus

Autorenumgebung laden ... 

Beedingung des Torfabbaus


 Um 1960 kam der industrielle Abbau von Brenntorf im Wurzacher Ried vollständig zum Erliegen. Danach wurde versucht, Torf für gärtnerische Zwecke abzubauen. Dieser Abbau hatte nie große Bedeutung erlangt und wurde bald wieder eingestellt.

Letzte und alleinige Nutzungsform im Wurzacher Ried war bis 1995 der Abbau für medizinische Zwecke. Nachdem am 31.12.1995 die Genehmigung für den Abbau von Badetorf im Wurzacher Ried auslief, wurde dieser in das Reicher Moos verlagert. Damit kam der Abbau von Torf im Wurzacher Ried vollständig zum Erliegen. Die ehemaligen Abbauflächen werden über entsprechende Wiedervernässungsmaßnahmen renaturiert.

 
Naturschutzzentrum Wurzacher Ried

Baden-Württemberg: