Einblicke in die verborgenen Welten des Steinkauzes

Autorenumgebung laden ... 

Einblicke in die verborgenen Welten des Steinkauzes

Ein Projekt für den Steinkauz - eine Art des 111-Arten-Korbes


Projektpartner
  • Regierungspräsidium Freiburg
  • Netzwerk der Artenvielfalt

Einzelaktion
Status: in Planung am 12.06.2010, dem GEO-Tag der Artenvielaflt

Region: Ihringen, Jüdischer Friedhof


Kurzbeschreibung
Seltene Einblicke in die eigenartige Vogelwelt am Kaiserstuhl und in die verborgenen Welten des Steinkauzes mit Christian Stange (Artenschutzbeauftragter des RP Freiburg).

Im Rahmen des Geotags der Artenvielfalt findet am 12.06.2010 um 14:00 h eine öffentliche Exkursion zum Steinkauz und anderen seltenen Vögeln am Kaiserstuhl statt. Eine Beringung der Jungvögel ist vorgesehen.

Christian Stange, der Artenschutzbeauftrage des Regierungspräsidiums Freiburg ist seit 1993 unermüdlich dabei, die Steinkauzpopulation am Kaiserstuhl zu betreuen. Dazu gehört das Erfassen des Bestandes, auch durch die jährliche Beringung der Jungvögel. Da die Jung- und Altvögel dies erfahrungsgemäß gut überstehen, ist es möglich, Christian Stange dabei zu begleiten und sehr viel Interessantes über die damals fast verschwundenen Eulchen aber auch andere seltene Vögel am Kaiserstuhl zu erfahren. Nur wenn viele Menschen wissen, wie hilfsbedürftig unsere seltene Natur ist, kann es auch gelingen, deren Erhalt zu sichern.

Der Steinkauz ist nicht nur im Artenschutzprogramm aufgenommen sondern auch Teil des Aktionsplans Biologische Vielfalt des Landes Baden-Württemberg. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns dabei begleiten werden.

Ansprechpartner

Regierungspräsidium Freiburg

Ansprechpartner: Angelika Schwarz-Marstaller
Bissierstr. 7
79114 Freiburg
Telefon: 0761 / 208 4325 


Netzwerk der Artenvielfalt
Ansprechpartner: Ralf Hufnagel
Falkenbergerstr. 21 B
79110 Freiburg 

www.oekostation.de/pt/projekte/geo_tag_2010.htm

Zurück zur Ausgangsseite

 
111-Arten-Korb
Seitenanfang Seite drucken

Baden-Württemberg: