Artenschutz für Tagfalter

Autorenumgebung laden ... 

Artenschutz für Tagfalter

Ein Projekt für den Dunklen Wiesenknopf-Ameisenbläuling - eine Art des 111-Arten-Korbes


Projektpartner
Stadt Böblingen, Abteilung Umwelt- und Grünflächen


Projekt mit mehreren Aktionen
Status: laufend (Oktober 2005 - Oktober 2010)


Kurzbeschreibung
Dunkler Wiesenknopf AmeisenbläulingDie Stadt Böblingen hat im Naturdenkmal Heuwegflosche einen Standort, an dem sowohl der Große Wiesenknopf als auch die Rotgelbe Knotenameise vorkommt. Beide braucht der Dunkle Wiesenknopf-Ameisenbläuling zum Leben.

Dunkler Wiesenknopf Ameisenbläuling
Die Ameisen adoptieren die Schmetterlings-Raupen, die sich bis zur Verpuppung auch von deren Larven ernähren. Zur Bestandsvermehrung wird die Umgebung des Wiesenknopf-Standortes seit 2005 vom BUND selektiv in Mosaikmahd gemäht.





Ansprechpartner

Stadt Böblingen
Abteilung Umwelt- und Grünflächen
Ansprechpartnerin: Andrea Mayer
Marktplatz 16
71032 Böblingen
Telefon: 07031 / 669 556
Fax: 07031 / 669 715
Email:


 
Zurück zur Ausgangsseite

 
111-Arten-Korb
Seitenanfang Seite drucken

Baden-Württemberg: