Streuobst - Koordinierung für Erhaltungsmaßnahmen

Autorenumgebung laden ... 

Streuobst - Koordinierung für Erhaltungsmaßnahmen

Ein Projekt für den Wendehals - eine Art des 111-Arten-Korbes


Logo KOBProjektpartner
Kompetenzzentrum Obstbau Bodensee

Projekt mit mehreren Aktionen
Status: laufend (05/2007 - 12/2010)

Region: Landkreis Ravensburg

Logo PLENUM Allgäu - Oberschwaben


Kurzbeschreibung

BaumViele Streuobstbestände sind in einem sehr schlechten Pflegezustand, der zu einem vorzeitigen Vergreisen und Absterben der Bäume führt. Junge Bäume können sich bei mangelnder Pflege nicht zu ertragreichen und ökologisch wertvollen Bäumen entwickeln.

Während in der Vergangenheit häufig Nachpflanzungen gefördert wurden, steht in diesem Projekt, das von PLENUM Allgäu-Oberschwaben gefördert wird, die Pflege und Sanierung von bestehenden Streuobstbeständen im Mittelpunkt. Die Lebensdauer von Streuobstbäumen lässt sich durch eine fachgerechte Sanierung wesentlich verlängern. Dazu werden Leitlinien und Grundlagen zur Kostenschätzung erarbeitet.
Ergänzend dazu werden die naturschutzfachlichen Bedingungen für die Durchführung einer Sanierung als Ausgleichsmaßnahme bzw. im Ökokonto geklärt. Die Pflegesituation soll durch das Vernetzen der verschiedenen Akteure (Produzenten, Dienstleister, Verarbeiter, Vermarkter) nachhaltig verbessert werden. Ziel ist die Erstellung eines umfassenden Konzeptes für die Streuobstpflege im Landkreis Ravensburg.



Ansprechpartner
Kompetenzzentrum Obstbau-Bodensee

Ansprechpartner: Monika Meyer
Schuhmacherhof
88213 Ravensburg
Telefon: 0751 / 7903 312
Fax: 0751 / 7903 322
Email:
www.kob-bavendorf.de

 
Zurück zur Ausgangsseite

 
111-Arten-Korb
Seitenanfang Seite drucken

Baden-Württemberg: