Schild und Schutz für Bodenbrüter

Autorenumgebung laden ... 

Schild und Schutz für Bodenbrüter

Ein Projekt für den Baumpieper - eine Art des 111-Arten-Korbes

Projektpartner
Regierungspräsidium Tübingen, Referat 56, Naturschutz und Landschaftspflege
Stadt Reutlingen, Amt für Straßen, Umwelt und Verkehr

Projekt mit mehreren Aktionen
Status: laufend (seit März 2009)

Region: Reutlingen - Gönningen


Kurzbeschreibung
Am nördlichen Traufbereich der Mittleren Schwäbischen Alb befindet sich bei Reutlingen - Gönningen das Naherholungsgebiet Rossberg. Der Aussichtsturm des vom Schwäbischen Albverein betriebenen Wanderheims auf der Kuppe des Rossbergs bietet einen phantastischen Ausblick weit ins Albvorland hinein und ist ein beliebtes Ausflugsziel.

In unmittelbarer Umgebung von Turm und Bergkuppe befinden sich - umgeben vom Traufwald - weitläufige, von Wanderpfaden durchzogene Schafweiden. Sie werden in der Regel erst ab Ende Juni beweidet.

In diesen Schafweiden kommt neben anderen Bodenbrütern auch der Baumpieper mit mehreren Brutpaaren vor.

Zu Beginn der Brutzeit wurden seit März 2009 zum Schutz der Nester mehrere Hinweisschilder entlang der Fußwege aufgestellt. Die Schilder unterrichten die Wanderer von der Anwesenheit am Boden brütender Vogelarten und halten dazu an, Rücksicht zu nehmen und auf den Pfaden zu bleiben, um die Gelege und Nestlinge nicht durch Tritt zu gefährden. Der Verlauf der Brutphase wird überwacht. Nach der Aufzuchtphase der Jungvögel werden die Schilder bis zur nächsten Saison aus dem Gebiet wieder entfernt.

Das Regierungspräsidium Tübingen setzt dieses Projekt im Rahmen des baden-württembergischen Artenschutzprojekts um. Die Stadt Reutlingen unterstützt als Flächenbesitzerin die Maßnahme.




Ansprechpartner
Regierungspräsidium Tübingen

Ansprechpartnerin: Cornelie Haag
Telefon: 07071 / 757 2270
Email:

Stadt Reutlingen, Amt für Straßen, Umwelt und Verkehr
Ansprechpartner: Günther Neuhäuser
Telefon: 07121 / 303 2645
Email:

 
Zurück zur Ausgangsseite

 
111-Arten-Korb
Seitenanfang Seite drucken

Baden-Württemberg: