Geheimnisse der Wildkräuter

Autorenumgebung laden ... 

Geheimnisse der Wildkräuter

Am Dienstag, 26.09.2017 fand zum dritten Mal ein Wildkräuterseminar mit der Kräuterpädagogin Ursula Sander statt. Im Gegensatz zu den vorherigen Veranstaltungen wollten wir diesmal sehen, ob auch im Herbst ein ansprechendes Wildkräutermenue zusammengestellt werden kann. Zwölf interessierte Teilnehmer erfuhren in einer kurzweiligen Stunde Wissenwertes über Kräuter, Beeren und Wurzeln, die es in nächster Umgebung des Naturschutzzentrums zu sammeln galt. Mit unserer "Ernte" ging es dann in die Küche des Naturschutzzentrums und es wurde eifrig gewerkelt. Krönender Abschluss war wie immer das gemeinsame Abendessen. Spitzwegerich-Apfelsalat, gegrillte Kürbisspalten, Hagebuttenpesto mit Spaghetti und zum Nachtisch Weißdorn-Apfelmus-Dessert. Eine gelungene Veranstaltung, die bei vielen Teilnehmern die Frage nach dem nächsten Termin aufkommen ließ. Hierzu wird empfohlen die unsere Homepage und das Jahresprogramm 2018 zu Rate zu ziehen und sich rechtzeitig zu entscheiden - die Plätze für die Wildkräuterveranstaltungen sind schnell vergriffen.

    


   Quelle: Daniela Haussmann


 
NAZ Schopfloch_Neubau

Baden-Württemberg: