Country-Frühschoppen mit Carlo Haggard am 21.05.2017

Autorenumgebung laden ... 

Country-Frühschoppen mit Carlo Haggard am 21.05.2017

Am Sonntag, 21. Mai 2017 hieß es zum dritten Mal Country-Frühschoppen am Naturschutzzentrum. Dieses Mal steppte der "Bär" bei schönstem Sonnenschein am Naturschutzzemtrum Schopflocher Alb. 110 Freunde der Country-Musik bzw. des Line-Dance fanden sich von 11 - 14 Uhr im Festzelt des Naturschutzzentrums ein, um Carlo Haggard zu hören und das Tanzbein zu schwingen.
Kulinarisch unterstützt wurde das Team des Naturschutzzentrums durch Wilfried Frank vom Verein für Naherholung und Roswitha Gann. Es gab zur Stärkung Rote Wurst vom Grill und im Biosphärenlädle wurde Prosecco aus heimischen Streuobstwiesen mit und ohne Alkohol ausgeschenkt.
Viele Country-Freunde nutzten die Gelegenheit auch, um das Naturschutzzentrum und seine Dauerausstellung bzw. die derzeitige Sonderausstellung zum Thema "Natura 2000 - es lebe das Leben", eine Kooperation mit den NaturFreunden Baden-Württemberg, zu besichtigen. Außerdem bestand die Möglichkeit, sich im Biosphärenlädle über regionale und nachhaltige Herstellung von Lebensmitteln zu informieren und diese Produkte zu erwerben.
Manch einem hat es im Naturschutzzentrum so gut gefallen, dass er mit Kindern, Enkelkindern oder Freunden unbedingt wiederkommen möchte. Auch wenn kulturelle Veranstaltungen für ein Naturschutzzentrum eher ungewöhnlich sind, war die Resonanz sehr positiv, so dass Carlo Haggard und das Team am Naturschutzzentrum schon über eine "4. Neuauflage" des Frühschopppens im Jahr 2018 nachdenken.


  
   


 
NAZ Schopfloch_Neubau

Baden-Württemberg: