Fortbildung der Volunteers im Biosphärenlädle am 22.02.2017

Autorenumgebung laden ... 

Fortbildung der Volunteers im Biosphärenlädle am 22.02.2017

Am 22.02.2017 um 14.00 Uhr starteten wir unsere erste interne Fortbildung für unsere Volunteers in diesem Jahr.
Die Volunteers im Biosphärenlädle stehen von Ostern bis zum Ende der Herbstferien jeden Dienstag bis Freitag, von 13.00 bis 17.00 Uhr, unseren Besuchern beratend im Verkauf und bei der Bewirtung zur Verfügung.
Ziel dieser Fortbildung war es, den Ehrenamtlichen Hintergrundinformationen über die im Lädle angebotenen Produkte zu vermitteln und den direkten Kontakt zum Produzenten herzustellen.

Diesmal waren wir in Unterlenningen bei der Firma Bosch Edelbrände. Andreas Bosch begrüßte uns in seinem Verkaufsraum mit einem Birnensecco aus der Produktion seines Bruders Thomas Bosch, danach besichtigten wir die Brennerei und warfen einen Blick in das Lager, wo die edlen Brände in verschiedensten Holzfässern reifen.
Nach vielen Informationen zur Produktion der Rohstoffe – den Dinkel für den Bosch Whisky baut Andreas Bosch selber an – sowie Anekdoten zu alten Obstsorten und deren Vermehrung, als auch die geheimnisvolle Rezeptur des Gins, der mehr als 20 verschiedene Zutaten enthält - konnte noch das eine oder andere Destillat verkostet werden.

Den Abschluss der Fortbildung bildete eine Besichtigung des Sulzburghofs in Unterlenningen mit anschließendem Kaffee und Kuchen. Auch vom Sulzburghof gibt es einige Produkte im Biosphärenlädle zu entdecken, nicht zuletzt den leckeren Hefezopf, der im „Lädlescafé" zu Kaffee oder Tee gereicht wird.

         
   
   
   



 
NAZ Schopfloch_Neubau

Baden-Württemberg: